Skip to main content

Treibholz Lampe

Lampen aus Treibholz erobern den Einrichtungsmarkt

Treibholz, das auch gerne als Schwemmholz bezeichnet wird, ist ein besonderes Naturmaterial. Vom Wasser und der Luft gezeichnet ist Treibholz nicht mit herkömmlichen Holzsorten vergleichbar. Die feine Maserung, die besonderen Formen und die glatte Oberfläche lassen Schwemmholz wie aus einer anderen Welt wirken. Vor allem Lampen aus Treibholz haben einen ganz besonderen Charme und liegen aktuell im Trend.

In jedem Zuhause ein Blickfang

Treibholz ist einer der großen Trends der Neuzeit. Die zarte Maserung gepaart mit den rauen Witterungen machen Treibholz zu einem Blickfang in jeder Wohnung. Besonders Lampen, die mit Treibholz verschönert wurden, sind im Trend und überzeugen in jedem Einrichtungsstil. Vor allem in modernen Wohnungen kann eine rustikale Lampe aus Treibholz sofort Glänzen. Sie gilt als wunderbarer Kontrast und lässt somit kahle Wände oder sterile Räume sofort wärmer und gemütlicher wirken. Aber auch im klassischen rustikalen Wohnstil darf Treibholz auf keinen Fall fehlen. Als schöne Alternative zu klassischen Holzsorten bringt Schwemmholz nicht nur viele Vorteile mit, sondern kann ein rustikales Konzept positiv beeinflussen. Ansonsten können Sie damit schlichte Einrichtungsstile aufpeppen. Besonders dann, wenn Sie bei der Einrichtung Geld gespart haben und alles ein wenig spärlich wirkt. Mit einer einfachen Treibholz-Lampe kann sofort für mehr Wohnlichkeit gesorgt werden, ohne dass Sie viel Geld investieren müssen.

Zahlreiche Lampen für jeden Geschmack

Die Auswahl an Lampen aus Treibholz wird von Tag zu Tag größer. Verwunderlich ist das nicht, denn der Treibholz-Hype hört nicht auf. Also springen immer mehr Hersteller auf den Zug auf und überzeugen durch die unterschiedlichsten Modelle. Anfangs gab es nur Stehlampen, die mit etwas Treibholz verschönert wurden. Heute können die Lampen aber ebenso auf dem Tisch begeistern. Kleine Tischlampen sorgen für ausreichend Beleuchtung und einen Hauch von Fernweh. Genauso schön sind Nachttischlampen. Sie sind noch eine Nummer kleiner, doch dafür erhalten Sie ein positives Raumklima im Schlafzimmer. Deckenlampen sind ein wahrer Klassiker. Dank Treibholz wirken diese imposanter und werden zum Blickfang in jeden Raum. Vor allem bei hohen Decken macht eine Deckenlampe eine gute Figur. Hängelampen sind mit klassischen Deckenlampen vergleichbar. Jedoch müssen Sie aufpassen, dass Sie ausreichend Platz an der Decke besitzen. Eine etwas neuere Errungenschaft sind Wandlampen. Glücklicherweise gibt es auch in diesem Bereich viele unterschiedliche Angebote. Von sehr klassischen Treibholz-Lampen bis hin zu modernen Ansätzen. In allen Fällen werden Sie glücklich.

Inspirationen sammeln und einrichten

Wie sollen Sie eine Treibholz-Lampe in den Mittelpunkt rücken? Welche Lampe passt in Ihre vier Wände und worauf ist bei der Installation zu achten? Sicherlich sind Treibholz-Lampen mit herkömmlichen Lichtquellen vergleichbar, aber dennoch komplett anders. Deshalb können Sie verschiedene Inspirationen sammeln und wissen am Ende, wie Sie die Lampe aus Treibholz perfekt in Szene setzen. Natürlich ist das Internet die beste Anlaufquelle für Inspirationen. Bereits auf den vielen Herstellerseiten wird gezeigt, wie Sie eine Lampe einsetzen und ins rechte Licht rücken können. Es gibt aber auch viele freie Design-Webseiten, die sich alleine mit der Gestaltung und Einrichtung von Räumen beschäftigen. Da Treibholz momentan im Trend ist, gibt es hier viele Anregungen zu sammeln. Außerhalb des Internets sollten Sie den Zeitungskiosk ansteuern. Hier gibt eine Vielfalt an Einrichtungsheften und -büchern. Schnell machen Sie sich schlau.

Selbst zur Tat schreiten

Lampen aus Treibholz wirken einfach zauberhaft und bringen ein wenig Südseefeeling nach Hause. Werfen Sie aber einen Blick auf die Preise, verwandelt sich die Vorfreude schnell in Missgunst. Doch Sie müssen nicht verzweifeln, denn bei Lampen aus Treibholz können Sie selbst zur Tat schreiten. Natürlich ist es vonnöten, dass Sie sich ein wenig mit Handwerk und Feinarbeit auskennen. Zunächst benötigen Sie passendes Treibholz. Selbstverständlich könnten Sie entlang von Flüssen, Seen und dem Meer wandern, doch passendes Schwemmholz gibt es heute auch schon im Baumarkt oder dem Internet zu kaufen. Ebenso benötigen Sie verschiedene Werkzeuge sowie eine Fassung für die Glühbirne. Haben Sie nur wenig Ahnung vom Basteln, sollten Sie eine passende Anleitung aus dem Internet ausdrucken. Schnell bauen Sie sich Ihre eigene Lampe aus Treibholz.

Das Fazit

Treibholz ist allgegenwärtig und begeistern ebenfalls als Lichtquelle. Lampen, die aus Schwemmholz gefertigt wurden, sind im Trend und überzeugen durch Natürlichkeit und Charme. Dabei können Sie die Lampen in jedem Zimmer verewigen.

 

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.